Historie

Die ersten Anfänge:

  • 1936 Baubeginn des neuen Schulgebäudes
  • 28.08.1938 Übergabe der Schule mit Zentralheizung, Turnhalle und Musikraum
  • 1939 14 Tage Belegung der Schule durch die Wehrmacht; die Schüler sammelten Kräuter für verwundete Soldaten


1945-1991

  • ein halbes Jahr nach Kriegsende begann der Unterricht wieder, erster Schulleiter war Fritz Schröder
  • ab Ende der der 50-Jahre zehnklassige POS bis 1971 wurde von 7.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Schichtunterricht gelernt
  • 1971 besuchten 1117 Schüler in 40 Klassen die Schule. Sie wurden von 55 Lehrern unterrichtet nachdem 1972 ein weiterer Schulneubau in Burg Stargard eingeweiht wurde, fand der Unterricht vormittags statt und es wurden die Schüler in jeder Jahrgangsstufe einzügig unterrichtet

1991-2008

  • seit 1991 ist die Schule eine reine Grundschule, 19 Lehrer unterrichteten 321 Kinder in 16 Klassen
  • Schulleiterin: Frau Olwig, stellv. Schulleiterin: Frau Kister
  • ab 1994 gibt es Englischunterricht
  • 1996 gewann die Schule einen ersten Preis im Umweltwettbewerb und wurde als umweltfreundliche Schule ausgezeichnet
  • 2001 Gewinn des Wettbewerbs „ Wir in MV- Fit und sicher in die Zukunft“
  • 2001 startet das Arbeitsgemeinschaftsangebot
  • 2002 neue Schulleitung: Schulleiter Herr Junker, stellv. Schulleiterin: Frau Bönisch
  • 2004 Gründung des Schulfördervereins
  • September 2004 feierliche Namensgebung „Grundschule Kletterrose“

Ab 1.12.2004 anerkannte Verbundschule zum Sprachheilpädagogischen Förderzentrum Neubrandenburg

  • 1.03.2006 Bestätigung des ersten Schulprogramms
  • 08/2006 Erweiterung des Einzugsgebietes auf 9 Gemeinden
  • 2007 Landessieger Mecklenburg/Vorpommern und Gewinner des Grundschulpokals
  • 2007 Gewinn des Sammelwettbewerbes „Meike der Sammeldrache“ auf Landesebene
  • 2008 Fertigstellung des grünen Klassenzimmers

Aktuelle Termine

Direktes

Aktueller Stundenplan

Aktuelle Fahrpläne

Speiseplan

Schulprogramm

Projekte

Downloads

Bildungsspender.de

Unterstützt von:

Alt-Text